Über mich

Kathi Grelck sitzt auf einer Wiese. Sie trägt Jeans Shorts, ein großes Sweatshirt und eine Yoshi Base Cap

Hallo, ich bin Kathi! Ich bin 26 Jahre alt, komme aus und lebe in Hamburg, identifiziere mich (im Allgemeinen) als Frau und bin pansexuell. Ich befinde mich in einer Langzeitbeziehung mit einem heterosexuellen cis Mann.

Warum bin ich ein Schwanzweib?

Ich persönlich empfinde mich als Schwanzweib. Ich bin als Frau geboren und erfülle die biologischen Anforderungen an das Geschlecht Frau. Ich habe sogar zwei sogenannte „Frauenkrankheiten“. Im Großen und Ganzen identifiziere ich mich damit, eine Frau zu sein und bevorzuge auch die Pronomen „sie/ihr“. Es gibt aber Punkte, in denen ich nicht ganz so „weiblich“ bin:

Manchmal schminke ich mich, aber oft auch nicht. Hin und wieder trage ich Kleider, aber manchmal trage ich auch Jeans, Shirts und Hoodies aus der Herrenabteilung gepaart mit einer Base Cap. Ich habe wenig bis gar kein Interesse an Familienbildung, sondern bin auf persönliche Entwicklung und Karriere fokussiert. In meiner Beziehung (mit einem heterosexuellen cis Mann) bin ich die Alleinverdienerin und Ernährerin. Ich finde rosa und Glitzer und Hello Kitty toll, aber schwarz und Minimalismus eben auch. Ich bin ein großer Fan von verschiedenen Tanzsportarten, aber eben auch von Kampfsport und Nahkampftechniken. Ich bin schon seit meiner frühen Kindheit ab und zu für einen Jungen gehalten oder gefragt worden, ob ich lieber ein Junge oder Mann sei und Sätze wie „Du bist ganz anders als andere Frauen“ höre ich oft.